Heute habe ich ganz einfache Apfel-Zimt Muffins mit knusprigen Streuseln gebacken. Die Kombination aus Äpfeln und Zimt ist eine meiner liebsten, nicht nur zu Weihnachten. Wenn es bei uns im Haus Apfelmus gibt, kann eigentlich gar nicht genug Zimt dabei sein und zum Servieren streuen wir noch zusätzlichen „frischen“ Zimt dazu. Auch diverse Apfelkuchen kommen bei mir nicht ohne mindestens eine gute Prise Zimt in den Ofen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken und einen guten Appetit!

Die Muffins bekommen durch das Verwenden von Backpulver und Natron eine herrlich lockere und saftige Konsistenz, die perfekt durch die knusprigen Streusel ergänzt wird. Die Küche duftet während des Backens einfach wundervoll nach Zimt!

ApfelZimtStreusel

ApfelZimtStreusel

Apfel Zimt Streusel

Das Rezept ist sehr einfach und geht auch recht schnell: das Schälen der Äpfel hat am längsten gedauert (abgesehen natürlich vom ungeduldigen Warten vor dem Backofen…).

Apfel Zimt Muffins mit Streuseln
Apfel-Zimt Muffins mit Streuseln
Rezept drucken
Herrlich lockere Apfel-Muffins mit Zimtstreuseln
Portionen
15 Muffins
Kochzeit
20 Minuten
Portionen
15 Muffins
Kochzeit
20 Minuten
Apfel Zimt Muffins mit Streuseln
Apfel-Zimt Muffins mit Streuseln
Rezept drucken
Herrlich lockere Apfel-Muffins mit Zimtstreuseln
Portionen
15 Muffins
Kochzeit
20 Minuten
Portionen
15 Muffins
Kochzeit
20 Minuten
Zutaten
Für die Muffins
Für die Streusel
Portionen: Muffins
Anleitungen
  1. Den Ofen auf 190°C (Umluft) vorheizen und eine Muffinform entweder einfetten oder mit Papiermanschetten auslegen.
  2. In einer Schüssel das Mehl mit Backpulver, Natron, Zimt und Salz vermischen.
  3. In einer zweiten Schüssel die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen, dann nacheinander die Eier hinzugeben. Die gewürfelten Äpfel unterrühren und nach und nach die Mehlmischung unterheben.
  4. Für die Zimtstreusel-Kruste den Zucker mit Mehl und Zimt vermischen und die Butter hinzufügen. Solange zwischen den Fingern verreiben, bis eine streuselige Konsistenz erreicht ist.
  5. Den Teig in die vorbereiteten Muffinförmchen füllen. Die Muffins mit der Streuselmischung bestreuen und ca. 20 Minuten backen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken und einen guten Appetit!

Signatur Victoria

Dir gefällt dieses Rezept? Hier kannst du es teilen:

0 comment

Diese Köstlichkeit kommentieren