Mokka-Meringues mit Schokolade
Luftig-knusprige Meringues mit Espresso und Schokolade
Portionen
18Meringues
Kochzeit Wartezeit
23Minuten 60Minuten
Portionen
18Meringues
Kochzeit Wartezeit
23Minuten 60Minuten
Zutaten
Für die Meringues
Für den Guss
Anleitungen
Für die Meringues
  1. Die Eier trennen und das Eiweiß in einem Gefäß stehen lassen, damit es zimmerwarm wird.
  2. Währenddessen ein Backblech mit Backpapier auslegen, einen Espresso kochen, Zucker und Schokotropfen (getrennt voneinander) abwiegen und alles beiseite stellen. Den Ofen auf 150°C vorheizen.
  3. Das zimmerwarme Eiweiß mit der Prise Natron schaumig schlagen und den Zucker nach und nach (langsam) hinzufügen.
  4. Nachdem der Eischnee mit dem Zucker gut verrührt ist, den Espresso und das Kakaopulver hinzugeben und noch einmal kräftig verrühren.
  5. Zuletzt die Schokotropfen hinzugeben und unter den Teig heben, nicht mehr mixen.
  6. Mit einem Esslöffel 18 etwa gleich große Häufchen des Teiges auf ein Backblech setzen und bei 150°C für 23 Minuten backen.
  7. Nach 23 Minuten den Ofen ausschalten und die Meringues noch eine Stunde im ausgeschalteten Ofen stehen lassen. Die Tür des Backofens während dieser ganzen Zeit nicht öffnen!
  8. Die Meringues aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen.
Für den Guss
  1. Die Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen lassen und die abgekühlten Meringues damit glasieren.